ASV Ebersbach-Weiler e.V.
ASV Ebersbach-Weiler e.V.

Hier finden Sie uns

ASV Ebersbach-Weiler e.V.

 

Höhenweg 58

73054 Eislingen

Kontakt: 1. Vorsitzender Stefan Krejza

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7161 818789

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Infos vom Fischereiverband:

http://vfg-bw.org

Besucher

Vereinsabend 2015

 

Der Vereinsabend des Angelsportvereines ist das letzte große Ereignis im Jahr zu dem der Gesamtvorstand insbesondere aber der Generalmanager dieses Events, Willi Metka einlädt.

Natürlich ins TC-Heim nach Roßwälden, wohin auch sonst. Gewährleistet dieses doch, wie in den vielen Jahren zuvor, die ideale Größenordnung und eine vertraute Umgebung. Eine Crew, aus aktiven und erfreulicherweise neuerdings auch jugendlichen Mitgliedern sorgte am Samstag und Sonntagvormittag dafür, dass die Gäste ein dekorativ geschmückter Raum empfing und nach der Feier alles wieder an seinem angestammten Platz dem Vermieter übergeben werden konnte. Schwedenfeuer erleuchteten und wiesen den Weg zu einem Empfangsaperetiv der alle Gäste locker und vertraut miteinander und gespannt auf den Verlauf des Abends werden ließ. Launige Begrüßungsworte an seine Gemeinde fand der 1. Vors. Stefan Krejza und anschließend erläuterte Willi Metka das Abendprogramm, wobei er als Umgangssprache Latein ( der Angler ) für den Abend empfahl. Schwäbische Wurstsuppe und Burgunderbraten mit Spätzle schafften Schwaben eine Grundlage für das, was da noch kommen könnte oder sollte. Oliver Tschirge hatte die Aufgabe übernommen den Gästen noch einmal die Geschehen des Jahres 2015, und das waren nicht gerade wenige, bildlich vor die Augen zu führen. Interessant und anstrengend für den Teil des Kopfes wo das Gehirn seinen Platz hat ( haben sollte ), war der Rätselquiz von Willi Metka. Rauch stieg auf, von den Köpfen natürlich, ob der gewaltigen Anstrengungen. Letztendlich gab es doch 3 Sieger ( mehr Preise gab es ja auch nicht ) Diese durften Gerhard und Heide Horel und Gudrun Schiller untereinander aufteilen. Sie saßen an einem Tisch. Teamwork ist auch in Angerkreisen kein unbekannter Begriff. Ein Schelm der Böses dabei denkt. Erfreulich für die Alten war im übrigen, dass sich auch 7 Jugendliche mit ihren Jugendleitern den Abend nicht entgehen ließen. Spät aber nicht zu spät war es als die Letzten aufbrachen. Waren doch bei denen die das beste Sitzfleisch ( für Angler ein Muss ) haben, solche darunter die am nächsten Morgen dafür sorgen mussten, dass die benutzten Räume unbeanstandet wieder abgenommen werden können. Was anscheinend auch der Fall war.

Zum Ende ein Dankeschön an alle die dienstbaren Geister welche die Voraussetzungen wieder dafür geschaffen haben, dass solche Abende in dieser Form (noch ) möglich sind.

Manfred Schiller

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASV Ebersbach-Weiler e.V.